BALI – HONGKONG 巴厘岛 – 香港

8° 30′ S 115° 16′ O – 8° 42′ S, 115° 16′ O – 22° 18′ N 114° 10′ O

Zurueck von Bali… und klasse war’s! Das Thema wird mich hier wohl noch ein bissl beschaeftigen. Hier erstmal ein grosser apetizer, denn ich bin mit der Bearbeitung der Fotos natuerlich noch lange nicht durch. selbst fuer eine komplette Sichtung hat es bisher noch nicht gereicht. Soviel sei aber schon verraten: Es gab eine Vulkanbesteigung, eine koenigliche Bestattungszeremonie, Affen, Reisterrassen, Urwald, Hindutepel, Strand und einiges mehr.

SHOUGANG No. 3 首钢 三号

Als drittes kommen hier nochmal ein paar Bilder aus der Shougang Coke Plant und den Resten einer Anlage suedwestlich davon. Bei unserem Zehnlikometermarsch durch die Fabriken haben wir schaetzungsweise ein Drittel des Komplexes gesehen. Es bleibt also noch genug fuer weitere Besuche zu entdecken. Von shougang wird es also sicherlich in Zukunft noch mehr geben….

SHOUGANG No. 2 首钢 二号

Hier sind ein paar Ausblicke vom Shijingshan, dem Huegel, auf dem Sich der Daotempel befindet.

SHOUGANG 首钢

Shougang ist ein grosser Industriestandort im Westen von Beijing. 2010 wurde dieser aufgegeben, was erheblich zur Luftverbesserung in der Stadt beigetragen hat und es soll dort wohl eine Art zweites Qijiuba (798) entstehen. Augenblicklich kann man sich das ganze allerdings noch im Originalzustand ansehen, was womoeglich auch viel interessanter ist!

Es gibt dort quadratkilometerweise Hallen, Gaenge, Rohre, Kraene und allerhand gigantische Anlagen zu sehen aus denen dieser Komplex mit Kokereien Stahlwerken und Kraftwerken besteht. Man kann dort derzeit einfach an dem Wachmann vorbeispazieren, es ist sogar moeglich auf die eine oder andere Geraetschaft zu steigen und sich einen Ueberblick zu verschaffen.

Als abschliessendes Highlight gibt es direkt daneben noch einen Huegel auf dem sich der Daotempel Bi Xia Yuan Jun Miao befindet, der an diesem Ort bereits seit 1506 besteht. Von hier hat man einen phantastischen Rundblick ueber die Fabriken, die Berge, den Yongding Fluss und Beijing. Auf dem Huegel befinden sich ausserdem noch Bunkeranlagen der Guomintang aus dem Chinesischen Buergerkrieg.

CHUN JIE KUAI LE! 春节快乐!

So, das chinesische Neujahr waere dann auch ueberstanden und das Feuerwerk haben wir auch ueberlebt. Zunaechst gab es da ein Familienessen mit fuenfzehn Leuten. Den fruehen Abend haben wir damit verbracht, eine Kombination aus Sonnenuntergang und Feuerwerk zu betrachten. Chunjie ist immer so eine Gelegenheit, wo ich den Blick aus unserer Wohnung nicht missen moechte (oberes Bild). Spaeter am Abend waren wir im “Nearby the Tree” in Sanlitun auf einen Cocktail und sind dann rund um Mitternacht durch die Gegend gezogen um das Hauptspektakel zu erleben.

Allen ein gutes Hasenjahr!